Welcome to Decentraland – Wie groß ist das Potential von MANA?
Welcome to Dencentraland

Welcome to Decentraland – Wie groß ist das Potential von MANA?

Decentraland - schon einmal davon gehört? Wahrscheinlich nicht. Denn während Bitcoin gerade sogar in den Massenmedien angekommen ist, explodieren viele Altcoins nahezu unbemerkt von der breiten Öffentlichkeit. Eines dieser Projekte ist Decentraland bzw. der Token MANA. Was genau sich dahinter verbirgt, erfährst du im folgenden Artikel.

Weiterlesen Welcome to Decentraland – Wie groß ist das Potential von MANA?

Uber als Investment – Ein Unternehmen zwischen Vision und Wirklichkeit

Uber — an kaum einem Unternehmen scheiden sich wohl so sehr die Geister. Dabei steht außer Frage: Uber ist innovativ. Hochinnovativ sogar! Und scheitert bislang doch an der Realität. Warum ich trotzdem an der Uber-Aktie festhalte, erfährst du hier.

Weiterlesen Uber als Investment – Ein Unternehmen zwischen Vision und Wirklichkeit
Disruptive Technologien – Das Ende von Buy and Hold forever?
Disruptive Technologien - Das Ende von Buy and Hold forever?

Disruptive Technologien – Das Ende von Buy and Hold forever?

Buy and hold forever! Das ist zumindest das Versprechen, das viele Anleger ihren Aktien-Investments geben. Disruptive Technologien und Entwicklungen stellen dieses Langzeitversprechen jedoch in immer mehr Branchen auf den Prüfstand. Welche Bedeutung Disruption und Innovationszyklen für uns als Anleger haben, erfährst du hier.

Weiterlesen Disruptive Technologien – Das Ende von Buy and Hold forever?

Aktiengewinne realisieren – Wann macht das Sinn?

Aktiengewinne realisieren - das ist in der Realität gar nicht so einfach. Denn wann macht es überhaupt Sinn eine Aktie, die sich gut entwickelt, zu verkaufen? Und bringt es etwas zumindest Teilgewinne zu realisieren? Mit diesen Fragen beschäftigt sich der folgende Artikel.

Weiterlesen Aktiengewinne realisieren – Wann macht das Sinn?

WallstreetBets – Welcome to the New Normal

Hui, was für eine aufregende Woche liegt hinter uns! Und dafür verantwortlich: WallstreetBets - ein Reddit-Forum, das Teilen der Wall Street geradezu den Krieg erklärt hat. Warum das uns alle angeht, erfährst du im folgenden Artikel. WallstreetBets vs. Wall Street Was für ein Schauspiel, das wir seit einigen Tagen auf dem großen Börsenparkett erleben dürfen. In den Hauptrollen: Auf der einen Seite die mächtigen institutionellen Anleger, wie insbesondere die Investmentfirma Melvin Capital. Auf der andere Seite eine lautstarke Community aus privaten Anlegern, die vor allem auf Reddit in dem Forum r/WallstreetBets eine Heimat fand. Und im Mittelpunkt: GameStop (WKN: A0HGDX). Ein strauchelnder Videospiele-Verkäufer, der seit Jahren nur noch Verluste schreibt. Das Gesicht von WallstreetBets Hedgefonds nehmen GameStop ins Visier Schauen wir zunächst auf die Seite der Bösen. Diese Rolle nimmt in unserem Western unter anderem Melvin Capital ein, eine 2014 in New York gegründete Investmentfirma, die für die institutionelle Wall Street ins Feld zieht. Der Hedgefonds hatte schon vor einer Zeit GameStop ins Visier genommen und eine massive Short-Attacke gegen den schwächelnden Videospiele-Verkäufer gestartet. Das bedeutet: Melvin Capital hat auf fallende Kurse gesetzt, um davon zu profitieren. Und dieses Vorgehen gefällt natürlich nicht jedem. u can’t sell houses u don’t own u can’t sell cars u don’t own but u *can* sell stock u don’t own!? this is bs – shorting is a scam legal…

Weiterlesen WallstreetBets – Welcome to the New Normal

Verlustreiche Aktien: Wann verkaufen?

Na klar, am liebsten wollen wir unsere Aktien für immer halten und niemals verkaufen. Warum es aber ein Fehler ist, verlustreiche Aktien krampfhaft zu halten und was das mit Psychologie zu tun hat, erfährst du hier.

Weiterlesen Verlustreiche Aktien: Wann verkaufen?
Wird 2021 das Ethereum-Jahr?
Coin Ethereum

Wird 2021 das Ethereum-Jahr?

Der Bitcoin ist infolge des jüngsten Höhenflugs aktuell in aller Munde. Warum ich jedoch vor allem an die Zukunft von Ethereum glaube und bullish für Ether bin, erfährst du in diesem Artikel. Bitcoin: Totgesagte leben länger Totgesagte leben länger! Rund 300% hat der Bitcoin im Jahr 2020 an Wert gewonnen – seit dem Tief im Frühjahr hat sich der Kurs bis Ende letzten Jahres sogar fast verzehnfacht. Und spätestens als Bitcoin im  November 2020 nach knapp 3 Jahren bei rund $ 20.000,- auch noch ein neues All Time High markierte, war das sogenannte digitale Gold wieder in aller Munde. Sogar die Massenmedien berichten seitdem über jeden neuen Kursrekord. Und davon gab es in den letzten Wochen einige: Auf über $ 40.000,- ist Bitcoin in den letzten Wochen geklettert – und auch wenn der stark überhitzte Markt gerade eine dringend notwendige Korrektur erlebt, lässt sich aktuell kaum absehen, wie weit dieser Bullen-Zyklus Bitcoin noch führen kann.  BTCUSD Chart von TradingView Ethereum: Im Windschatten von Bitcoin Bitcoin ist zweifellos der alles dominierende Coin. Das gilt für die Marktkapitalisierung, die regelmäßig eine Dominanz von rund 70% unter den Kryptowährungen erreicht. Das gilt aber auch für die öffentliche Wahrnehmung. Dabei haben sich - im Windschatten des Bitcoin und weitgehend unterm Radar der öffentlichen Wahrnehmung - andere Projekte und Coins deutlich besser entwickelt. Eines davon ist Ethereum und dessen Coin Ether. …

Weiterlesen Wird 2021 das Ethereum-Jahr?